Jugendmannschaftswettkämpfe weiblich

Am Sonntag, den 29. September 2019 trafen sich die Turnerinnen des TV Rielasingen in  der Gottmadinger Goldbühlhalle, um die Jugendmannschaftswettkämpfe auf Gauebene weiblich zu bestreiten.

Nach langen Vorbereitungen und intensivem Training und mit sichtbarer Aufregung machten sich die 3 Mannschaften des TV Rielasingen bereit.

Am Vormittag gingen unsere 5 jüngsten 6-jährigen Mädchen an ihren ersten Mannschaftswettkampf an den Start. Das Team, bestehend aus Nora Weißer, Jana Gisy, Milena Vegas, Naelia Lind und Sarah Bürkle, turnten einen soliden Wettkampf, waren sichtbar aufgeregt und zeigten trotz großer Nervosität ruhig ihr Können. Die Mädchen sind erst seit kurzer Zeit beim Training dabei, die lange Pause aufgrund der Sommerferien erschwerte die Arbeit, aber sie konnten ihr Erlerntes gut präsentieren. Sie ereichten einen 6. Platz und waren sichtbar stolz und zufrieden. 

Zeitgleich startete das Team 3 aus Rielasingen, bestehend aus Zoe Dietrich, Noelle Beck, Hannah Bürkle, Maria Wieland, Anna Engler und Ilenia Seewald.

Hier konnte man gut sehen, wie routiniert die Mädchen an den Start gingen. Sie turnten einen guten Wettkampf, waren über die ganze Zeit hoch konzentriert und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Sie zeigten mit Freude ihr Können und turnten flüssig und ruhig ihre Übungen an Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden.

Mit insgesamt 168,4 Punkten wurde ein super 1. Platz erreicht und die Mädchen freuten sich sehr, ganz oben auf dem Podest zu stehen.

In der Einzelwertung ging der Tagessieg an Zoe Dietrich, gefolgt von Anna Engler auf Platz 2 und Platz 3 erreichte Ilenia Seewald. Eine hervorragende Leistung, die zeigt, mit welchem Fleiß und Disziplin die Mädchen in jeder Trainingseinheit arbeiten und ihr Bestes geben.

Am Nachmittag war es dann endlich auch für die Mannschaft 2 soweit. Hier erkrankten leider 2 Turnerinnen und so war anfangs die Nervosität groß. Kurzer Hand entschieden Noelle Beck und Hannah Bürkle, die am Vormittag ihren eigenen Wettkampf absolvierten, ein zweites Mal zu starten und sprangen für die kranke Fabienne Regensbogen und Mia Joachim ein.

Auch hier konnten die Turnerinnen Emma Bölli, Emilia Müller, Alina Kessler, Gresa Rreci, gestärkt durch Noelle Beck und Hannah Bürkle, ihr Können demonstrieren. Die Mädchen turnten flüssig, konzentriert und mit Freude  ihre Übungen an allen 4 Geräten und erreichten einen guten Platz 5.

Ein großer Dank geht an Michelle Isele, Sabine Hock und Nina Hock , die uns als Kampfrichter unterstützten und es somit ermöglichten haben mit 3 Teams an den Start zu gehen.

Das Trainerteam, bestehend aus Sabine Hock, Nina Hock und Sandra Bürkle waren sichtbar stolz und zufrieden über die gezeigten Leistungen ihrer Mädchen und es wurde gleichzeitig gezielt analysiert, an welchen Elementen im Hinblick auf die Zukunft gearbeitet werden sollte. 

Das Trainerteam bedankt sich bei den Eltern für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.

Herzlichen Dank geht an den TuS Gottmadingen für die tolle Organisation und Verpflegung und danke an alle Kampfrichter für ihren Einsatz!